Klettern gegen Diskriminierung

Neue Trainerausbildung an der Riesenleiter des Fanprojektes Wolfsburg

RL1In dieser Woche hat eine erneute Trainerausbildung an der Riesenleiter des Fanprojektes Wolfsburg im Rahmen des Programms »Wir schauen hin!« stattgefunden. Teilgenommen haben Mitarbeiter der Jugendförderung der Stadt Wolfsburg. Die Trainerausbildung hat zum Ziel, vermehrt erlebnispädagogische Projekte für Wolfsburger Kinder und Jugendliche anzustoßen.

Gleichzeitig soll das Programm »Wir schauen hin!« weiter ausgebaut werden. Das Fanprojekt Wolfsburg und der VfL Wolfsburg möchten damit für Themen wie Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Homophobie, Diskriminierung, Gewalt und Alkoholmissbrauch sensibilisieren. In vielen unterschiedlichen Veranstaltungen geht es darum, hinzuschauen und sich konstruktiv einzubringen.RL2

Die Riesenleiter symbolisiert die Inhalte des Projektes »Wir schauen hin!«. Mit einer Höhe von 12 Metern ermöglicht sie eine andere Sicht auf die Dinge. Klettern ist eine Herausforderung, der sich jeder auf seine ganz eigene Weise stellen kann. Neben Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit sind vor allem Teamgeist, Vertrauen, Mut und Disziplin gefragt. Zukünftige Aktionen können unter www.fanprojekt-wolfsburg.info in Erfahrung gebracht werden.

Quelle: http://www.presse-service.de/data.cfm/static/882558.html

Kommentare sind geschlossen